Tolle Hintergrund Musik

Dieses tolle Video enthält eine entspannte Hintergrund Musik bei der es sich schön dahinträumen lässt. Auch als Untermalung bei der Arbeit am Rechner eignet sich der Track super, da er nicht aufdränglich ist aber dennoch eine schöne Begleitung beim arbeiten.

Unser kleiner Blog

Auf diesem Blog wollen wir Ihnen vor allem kleine, einfach umzusetzende Tipps geben, die sich genau wie die Selbsthypnose positiv auf Ihren Körper und Ihren Geist auswirken. Suchen Sie sich die Tipps aus die Ihnen am besten gefallen und die Sie am einfachsten in Ihren Alltag integrieren können.

Tief durchatmen

Wir empfehlen Ihnen, einfach mal bewusst tief ein- und wieder auszuatmen. Gerade wenn man längere Zeit still und konzentriert sitzt, neigt man dazu sehr flach zu atmen. Die Lunge wird dabei kaum mit Sauerstoff gefüllt und die frische Luft kommt vielleicht nur ein wenig weiter als die Luftröhre. Eine bewusste Abwechslung steigert die Konzentration und baut Stress ab.

Einfach mal träumen

Erinnern Sie sich noch daran, wie einfach man sich als Kind vor das Fenster setzen konnte um einfach dahinzuträumen? Die Gedanken ziehen lassen, einfach mal bewusst nichts tun.

traeumenEntdecken Sie diese Fähigkeit erneut für sich. Geben Sie sich einfach mal ein paar Minuten in denen Sie in die Ferne schauen (besonders für Büro Menschen eine gesunde Abwechslung für das Auge) und dahin träumen. Atmen Sie einfach mal bewusst tief ein und aus. Solche kleinen Pause sind gesund und helfen Ihnen die Konzentration aufrecht zu erhalten. Idealerweise befinden Sie sich dabei auch noch in der Natur, auf einer Bank oder vielleicht auf einer Wiese. Dies hat einen besonders positiven Einfluss auf das Wohlbefinden – aber auch direkt am Arbeitsplatz ist die Entspannungspause ein effektives Werkzeug.